Strom – immer und überall

Zapfwellengeneratoren powered by Schneeberger

für Forst- und Landwirtschaft, Katastrophenschutz und im Feuerwehrdienst

Zapfwellengenerator von Schneeberger
  • Plug & Play: Einfach anstecken und Strom erzeugen
  • Für jeden Traktor geeignet
  • Einfache Wartung – kein Werkstattbesuch nötig
  • Telefonischer Support bei Problemen
  • Prüfung jedes Geräts vor der Auslieferung
  • Hergestellt in Österreich
  • Sonderanfertigungen möglich

Mit nur wenigen Handgriffen

Einfach selber Strom erzeugen

Sie brauchen eigentlich nur einen Traktor und einen Generator. Den Traktor haben Sie schon. Den Generator bekommen Sie von uns.

Hier geht's zu unserem Shop

Unabhängig und effizient Strom erzeugen

Notstromgeneratoren powered by Schneeberger

Nutzen Sie Ihren Traktor zur Stromerzeugung! Generatoren von Schneeberger brauchen keinen eigenen Motor. Sie nutzen den Zapfwellenantrieb Ihres Traktors. So können Sie Strom erzeugen immer da und immer dann wo Sie ihn benötigen!

✓ kostengünstiger als ein Dieselgenerator ✓ benutzerfreundlich ✓ extrem langlebig

Notstromgenerator

Längere Stromausfälle können zu einem Existenzproblem für den Landwirt werden. Mit einem Notstromgenerator von Schneeberger halten Sie Ihren Betrieb am Laufen. Auch bei tagelangen Stromausfällen. Kostengünstiger als ein Dieselgenerator, benutzerfreundlich und extrem langlebig.

Geprüfte Qualität

Schneeberger Generatoren sind von der Prüf- und Zertifizierungsstelle der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) geprüft und zertifiziert. Somit ist der Schneeberger Zapfwellengenerator eines der wenigen am deutschen Markt zugelassenen Geräte.

Was spricht für den Zapfwellengenerator zur Notstromerzeugung?

Die elektrische Stromversorgung über das öffentliche Netz ist eine unverzichtbare Energiequelle für die moderne Landwirtschaft. Ein unkontrollierter Ausfall ohne Notstrom-Generator hätte fatale Folgen. Eine kostengünstige Lösung bietet der Zapfwellengenerator.

Elektrische Energie und Notstrom-Konzept für die Landwirtschaft

Die zeitgemäße Landwirtschaft setzt auf moderne Technik. Die Lüftung im Stall, die automatisierte Fütterung und der automatisierte Melkstand sind klassische Anwendungsgebiete. Auch Betriebe mit Spezialisierung auf Gemüse und Sonderkulturen setzen auf Automatisierung für Bewässerung und Raumklima. Diese Beispiele machen deutlich, wie bedeutungsvoll eine permanente Stromversorgung für reibungslose Abläufe in landwirtschaftlichen Betrieben ist. Im Falle einer Unterbrechung der öffentlichen Stromversorgung drohen Beeinträchtigungen des Tierwohls sowie wirtschaftliche Schäden. Nur mit einer Notstromversorgung können die elementaren Einrichtungen für Lüftung, Wasserversorgung und Fütterung aufrecht erhalten werden.

Notstrom-Generator: Zapfwelle und Kraftstoff-Aggregat

Praktikable Lösungen für die Notstrom-Versorgung bietet zum einen das stationäre Aggregat. Es besteht aus einer Kombination von Antriebsmotor (Benzin; Diesel) und Stromgenerator. Alternativ empfiehlt sich ein – auch mobil einsetzbarer – Zapfwellengenerator. Dieser nutzt den Nebenantrieb des Traktors und benötigt so keinen eigenen Motor. Zapfwellengeneratoren sind daher viel wartungsärmer als etwa ein Benzin- oder Diesel-Aggregat.

Multifunktion: Haus, Feld und als Notstromaggregat

Ein Zapfwellengenerator bietet im Vergleich mit einem Dieselaggregat Vorteile in Anschaffung und Unterhalt. Der Wartungsaufwand ist gering. Bedarfsgerechte Ausstattungsvarianten bieten Lösungen für die Stromversorgung im Haus wie auf dem Feld. Bei der Investition in einen Zapfwellengenerator ist zu berücksichtigen, dass der für den Betrieb vorgesehene Traktor über die erforderliche Motor-Leistung verfügt. Welcher Generator Ihren Stromverbrauch deckt, und welche Traktorleistung dafür notwendig ist, erfahren Sie mit unserem automatischen Leistungsberechner.

Österreichische Flagge

Made in Austria

Wir entwickeln und bauen unsere Geräte selbst.

Jedes Bauteil, jede Schraube wird von uns sorgfältig geprüft.